Produkte –

 Spaner / Profilierung

Spaner-Kreissägen-Kombination

Die neu entwickelte Spaner-Kreissägen-Kombination ist nach modernsten technologischen Gesichtspunkten aufgebaut und besitzt ein sehr günstiges Preis-/Leistungsverhältnis.

Wertoptimierte Qualitätsschnitzel
Die Spanerköpfe des Autochippers sind mit den speziellen Keyknife- Wechselmessern ausgestattet. So entstehen als Nebenprodukt des Zerspanungsprozesses Qualitätsschnitzel mit einem geringen Feinspananteil. Die sonst üblichen Schlichtkreissägen, die für eine saubere Schnittoberfläche sorgen, können hier ebenfalls durch Spanermesser ersetzt werden, die aber kein Sägemehl, sondern wiederum Schnitzel erzeugen. Insofern wird neben der Hauptware auch der Hackschnitzelanteil des Zerspanungsprozesses wertoptimiert. Optional sind auch die konventionellen Schlichtkreissägen einsetzbar.

Einstellung der Vorgabemaße von Stamm zu Stamm
Die für jeden Spanerkopf und die Doppelwellen-Kreissäge eingebauten digital- hydraulischen Positioniereinheiten erlauben eine voneinander unabhängige, präzise und schnelle Einstellung der Vorgabemaße. So kann die Nutzzeit optimiert werden – selbst wenn von Stamm zu Stamm verstellt werden muss. Dies ist vor allem bei der Verarbeitung von unsortiertem Holz wichtig.

Mehrstielige Variabilität

Mit zwei Rundläufen kann dreistielig-variabel und mit drei Rundläufen sogar siebenstielig-variabel eingeschnitten werden. Auch asymmetrische Schnittmuster und Kreuzholz sind möglich.

Automatische Höheneinstellung
Die Doppelwellen-Kreissäge wird automatisch in der Höhe auf die Stamm- und Modelhöhe eingestellt.

Wertoptimierter Einschnitt
Diese Flexibilität erlaubt den wertschöpfungsoptimierten Einschnitt, der durch das Rundlaufprinzip nahezu uneingeschränkt möglich ist. Hierbei können Sie die verschiedensten Zusatzeinrichtungen jederzeit mühelos nachrüsten. Den Austausch bzw. Einbau aller Teile führen wir vor Ort durch – schnell und unkompliziert. Möhringer Spaner-/Kreissägen-Linien sind äußerst zuverlässig in ihrer Funktion und darüber hinaus sehr wartungsfreundlich.

Spaner
Spaner
Spaner
Spaner
Spaner
Spaner

Spaner / Profilierung – Anwendungsbeispiele

Bauholz

Mit der hochflexiblen Spanerlinie Autojet können Stämme von 2 – 14 m und Stärken von 100 – 650 mm problemlos eingeschnitten werden. Eine hochflexible Vermessung vermisst auf Wunsch dreidimensional den Stamm und optimiert ihn daraufhin für die von Ihnen hinterlegten, gewünschten Produkte.

So ist ein wirtschaftlicher Einschnitt sowohl im Rundlauf für kleinere Leistungen unter 60.000 FM als auch als hintereinander gesetzte Linienvariante eine Leistung von mehreren 100.000 FM möglich. Die Spanerlinie ist hierbei kombiniert, wahlweise mit einer Doppelwellenkreis-sägentechnik oder Bandsägentechnik von TWIN über QUAD – je nach Wunsch und Ausführung.

Palettenbretterzeugung

Eine der häufigsten Anwendungsgebiete der Spanerdoppelwellenkreissägenlinien ist in der Erzeugung der Paletten Schnittholz. Hier können extrem starke Durchmesser auch als Kurzholz in hohen Stückzahlen wirtschaftlich verarbeitet werden. Eine dreidimensionale Vermessung ermöglicht hier die ideale Ausnutzung des Stammes für die maximale Erzeugung der verschiedenen Brettbreiten und –stärken.

Die hochflexible Linie kann hier wahlweise mit vorsortiertem Rundholz oder von Stamm zu Stamm variabel verstellt werden.

Auch hier kann wahlweise im Rundlauf oder mit mehreren Spanerkreissägenkombinationen-linien, je nach benötigtem Leistungspensum von 60.000 – 300.000 FM eingeschnitten werden. Mit entsprechender Mechanisierung in Kombination mit einer Besäumautomation oder Sortiertechnik kann eine leistungsfähige Palettenbretterzeugung erfolgen.

Spaner-Profiliertechnik

Zur kostengünstigen Erzeugung, speziell in den schwächeren Holzbereichen von 100 – 400 mm dient die Spaner-Kreissägenprofiliertechnik, wobei hier wahlweise im Rundlauf oder mit mehreren Linien hintereinander gesetzt, gearbeitet werden kann.

Hierbei wird auf den herkömmlichen Besäumautomaten verzichtet und mit vier/acht Profilieraggregaten die Brettkontur am Stamm in vollem Vorschub erzeugt. Dies kann wahlweise für ein oder zwei Seitenbretter pro Seite des Stammes, je nach der durch die Optimierung vorgegebenen Stammausbeute, erfolgen. Dies stellt wahrscheinlich die wirtschaftlichste Lösung in der Erzeugung von z. B. Palettenschnittholz dar.

Ihre Ansprechpartner für Spaner / Profilierung

Gerd Lorenz

Vertriebsleiter
Tel. 09383 / 950-20
Mobil: 0170/5659803
E-Mail: g-l@moehringer.com

Stephan Frevert

Technischer Vertrieb
Tel.: 09383 / 950-21
Mobil: 0160 / 74 39 73 9
E-Mail: s-f@moehringer.com